Ein paar Worte zu meiner Person 

7.JPG

Kim Rylee, Preisträgerin des Publikumpreises 2021, in Hamburg geboren, zog es in den 90ern nach London, um dort 'Technical Theatre and Stage Management' zu studieren.

 

Als passionierte Selfpublisherin veröffentlicht Kim Rylee Kindergeschichten, sowie unter dem Label „Arc of Suspense“ Geschichten in den Genres Thriller und Fantasy.

Ihr Debütroman "Kalte Gefühle" erhielt 2016 den Planet Award und wurde zum 'Krimi des Jahres' gewählt.

"Fated Shadow - Die Jagd", der erste Teil der Fantasy-Trilogie schaffte es im selben Jahr auf Platz 2 der Planet Awards.

Für das Drehbuch zum Krimifilm „Elbkartell“ von der ShiningFilm Production, der 2022 als Beitrag auf diversen Filmfestivals gezeigt wird, fungiert Kim Rylee als Co-Autorin.

Sie setzt sich ein für den Schutz und der Erhaltung der Koalas sowie für die Rettung der Wale und Delfine.

Eine weitere Leidenschaft von ihr ist das gesprochene Wort. Für eine Autorenkollegin hat Kim ihr erstes Hörbuch eingesprochen und wenig später auch ihre eigenen Kinderbücher.